PATCHBOX setzt mit frischem Investment Wachstumskurs fort

PATCHBOX Investition

Das aufstrebende österreichische Unternehmen PATCHBOX – Hersteller von IT-Netzwerkprodukten – holt sich einen neuen Investmentpartner an Bord: Die CNB Capital stellt ab sofort Kapital und jede Menge Know-how zur Verfügung. Mit dieser Partnerschaft will das junge Unternehmen aus Wien bestehende Märkte weiter ausbauen, neue erschließen und die besten Köpfe ins Team holen. 

Wien, Juni 2022: PATCHBOX wurde im Jahr 2015 von Alexander Geng und Josef Hofstätter mit dem Ziel gegründet, Arbeitsabläufe im Netzwerkschrank neu zu ordnen und diese dadurch zu vereinfachen und zu beschleunigen. Im Produktbereich ist die PATCHBOX®. das Flagship des Unternehmens. Dieses revolutionäre Netzwerkverkabelungssystem ersetzt herkömmliche Patchkabel und Rangierpanele. Das ermöglicht eine schnellere Wartung und reduziert Ausfallszeiten auf ein Minimum. Durch die Vermeidung von Kabelsalat im Netzwerkschrank ist zudem der Aufbau eines effizienten IT-Arbeitsbereiches gesichert. 

Nie wieder Kabelsalat im Netzwerkschrank

Das Unternehmen mit Sitz im 17. Wiener Gemeindebezirk verkauft mit seinen 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seine Produkte an 30.000 Kunden in mehr als 50 Ländern. Zu den größten Kunden gehören mittlerweile der Deutsche Bundestag, die Hamburger Staatsoper, Disneyland Paris und Disneyland USA, Schiebel und Mondi, um nur einige namhafte nationale wie internationale Kunden zu nennen.

Managing Director Josef Hofstätter über die Kooperation mit CNB Capital: „Wir freuen uns besonders, dass wir einen strategischen Partner wie die CNB von unseren Ideen begeistern konnten. 2015 tüftelten wir in einem dunklen Lagerraum an unserer ersten Innovation. Und genau dort erblickte die PATCHBOX® das Licht der Welt – womit unsere Story vom Garagen-Start-up begann!“ Sein Gründungspartner Alexander Geng, der für den technischen Part bei PATCHBOX zuständig ist, ergänzt: „Mit der neuen Partnerschaft können wir unsere Erfolgsgeschichte gezielt weiter fortsetzen. Wir können langfristiger planen und skalieren, setzen unseren Wachstumskurs fort und fokussieren zudem auf die Entwicklung von Innovationen.“

Arno Langwieser, Investment Manager bei CNB Capital über das aktuelle Investment: „Als langfristig agierender Investor freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit dem Patchbox-Team. Durch forcierte Internationalisierung und Erweiterung der Produktpalette sehen wir großes Potenzial in den nächsten Jahren.“

Das könnte Dich auch interessieren

In unserem Alltag sind sie seit Jahrzehnten unverzichtbar, und doch konnten die meisten keine klare Antwort geben ...
In fast jeder Unternehmensumgebung ist ein Netzwerk-Switch ein Gerät, das vom durchschnittlichen Mitarbeiter völlig unbemerkt bleibt. ...
Das aufstrebende österreichische Unternehmen PATCHBOX - Hersteller von IT-Netzwerkprodukten - hat einen neuen Investitionspartner ins Boot geholt ...

Jetzt kostenlos testen!

Hole dir dein kostenloses /dev/mount Sample Pack. Damit auch du weißt, warum er die „mother of cage nuts” genannt wird.